Rückführung in ein vergangenes Leben JA ODER NEIN

Reinkarnation:

(lateinisch ‚Wiederfleischwerdung‘ oder ‚Wiederverkörperung‘)bezeichnet Vorstellungen der Art, dass  sich eine  Seele nach dem Tod erneut in anderen empfindenden Wesen manifestieren. Andere Begriffe dafür lauten:
Metempsychose, Transmigration, Seelenwanderung oder Wiedergeburt bezeichnet.
Besonders in den Weltreligionen Hinduismus und Buddhismus herrscht der Glaube von Wiedergeburt und Karma.
Aber nicht in allen Reinkarnationsleheren ist auch die Karma lehre integriert.

Karma lehre:

Karma ( Wirken, Tat“) bezeichnet ein spirituelles
Konzept, nach dem jede Handlung – physisch wie geistig – unweigerlich
eine Folge hat. Diese Folge muss nicht unbedingt im gegenwärtigen Leben
wirksam werden, sondern sie kann sich möglicherweise erst in einem
zukünftigen Leben manifestieren.

Die Anwendung des Satzes  „Was der Mensch sät,
das wird er ernten“ könnte zu einem entscheidenden Schlüssel werden,
um den eigenen Lebensweg oder das eigene Lebensschicksal zu verstehen und um
noch


vieles zum Guten
hin verbessern zu können.

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2014/01/beweise-fur-reinkarnation-der.htmlDSC_glücksiu r

Hallo
ihr Lieben,

ich wollte Euch mal vom Sonntag berichten. Da hatte ich
eine tolle Sitzung. Ich kenne die junge Dame schon längere Zeit und in
ihrem Fall habe ich mich für eine Rückführung in ein vergangenes Leben
entschieden. Diesen Therapieanteil wähle
ich weniger, da es meist dazu führt, die jetzigen Probleme
auf ein Leben in der Vergangenheit zu schieben. Daher arbeite ich mit
meinen Klienten immer erst einmal daran, ihr Leben im Hier und Jetzt, so
zu leben, wie es ihrem Seelenplan entspricht und sich darüber auch immer
bewusster zu werden. Mit jedem kleinen Schritt, den der Mensch geht, kommt er
seinem Ziel näher, der eine schneller, der andere etwas langsamer. So
ist das bei mir persönlich auch. Mal vorwärts und manchmal auch einen
Schritt zurück, das ist ganz normal und das brauchen wir uns nicht
übel zu nehmen. Aber jetzt zu der Sitzung. Mein heiliger Raum war
schön warm, wir haben noch eine Tasse Kaffee getrunken und noch mal
alles kurz besprochen. Meine Klientin lag dann bald schön warm mit
Decken zugedeckt auf dem Sofa. Ich wählte die Hemisphären Musik
„Erinnerung„ und räucherte mit meiner Spezialmischung. Am Anfang stellte
ich noch mal die Frage nach oben und an die Klientin, ob das jetzt wirklich ihrem Wunsch entspricht ein vergangenes Leben. Ja, es war alles o.k. und wir konnten
anfangen. Aus Vertrauens Gründe möchte ich nicht über Inhalte der
Rückführung sprechen, aber ich wollte Euch erzählen, das es wirklich
unglaublich war und ein richtiger Erfolg. Außerdem sind so magische
Bilder erschienen, die Klientin konnte sie aus ihrer Erinnerung nach
zeichnen. Einfach toll diese Gabe. Meine Skizzen, wenn ich aus
Visionsreisen Bilder mitbringe, sind einfach grauenhaft, simile!

Ergreifend war vom Gefühl  ein magische Satz.
Sie sagte als ich fragte, wer bist du jetzt und die Antwort war «ICH WAR SCHON IMMER DA»! Ja und das
sind wir alle, wir sind Seelen, die erfahren, erobern, lieben und bewusst
werden und schon immer da waren. In diesen Sinn, habt keine Angst. Und probiert es doch mal aus, seid einmal auch nur da, und fühlt  so ca. 1-2 Stunden, wie es ist, nur „da“ zu sein, ohne eine Maske, ohne Leistung zu bringen, einfach nur da sein und dann könnt ihr, mit etwas Glück, empfinden wie wichtig ihr seit. Für Eure Familie, für die Kollegen und so weiter. Diese Energie wird Euch stärken und Euch mehr zu Euch selbst bringen. Ich wünsche Euch viel Glück dabei!



Es kann einen wirklichen Nutzen haben eine Rückführung zu machen, aber es ist wichtig,
nicht das Ego anzusprechen, sondern das es sich um eine wirkliche Not oder eine Karma Verstrickung handelt.
Nicht umsonst haben wir den Mantel des Vergessens bekommen, während unseren Entwicklungsweges öffnen sich die Schleier von ganz allein.

Ertrinken

Eine Klientin erzählte mir, sie hätte furchtbare Angst vor Wasser und das sie ertrinken würde. Sie litt ständig unter Atemnot. Bei ihr hat dann eine Rückführung tatsächlich geholfen. Wir konnten während sie das Ertrinken, was ihr im vergangenen Leben passiert war, in der Vision sah, das Trauma auflösen.
Nach ein paar Tagen wurde die Atemnot weniger und 3 Wochen später war sie dann ganz weg.
Das war dann ein wundervoller Erfolg.

Liebeskummer DSCI0032 (1)

Klienten mit Liebeskummer, da würde ich eine Rückführung erst zu einem späteren Zeitpunkt empfehlen, da die Person sich sonst noch mehr in einer Abwärtsspirale des Leides empfinden kann.
Die Einstellung ich bin es nicht wert geliebt zu werden, kann mit einer Rückführung (natürlich je nach dem, was erlebt wird) sich noch verschlimmern.
Auch hier, Ausnahmen bestätigen die Regel, kann eine Rückführung funktionieren und Erfolg bringen.


Auf alle Fälle, ein immerwährender Garant für eine erfolgreiche Beratung ist, mit dem Klienten an seiner Selbstliebe zu arbeiten.


Und in diesem Sinne, schaut in den Spiegel und gebt Euch einmal bis 100x  am Tag, die Wertschätzung, die Ihr verdient!




Eure Heike Ellen, Eure  Feuerfee
und wir sind jetzt auch auf Sofengo zu finden


https://www.sofengo.de/academy/heike-ellen.pieper

https://www.sofengo.de/academy/heike-ellen.pieper

DSC_glücksi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.